HOME Sireena Records

2000 - 2017      17 Years Sireena Records



 NEWS NEWS WEBSHOP SHOP / MAILORDER ABOUT US ABOUT US LINKS LINKS
 CATALOGUE CATALOGUE ASSOCIATED LABELS ASSOCIATED LABELS PRESS / MEDIA PRESS / MEDIA CONTACT / IMPRESSUM CONTACT / IMPRESSUM
 EDITION SIREENA MUSIC
SIREENA IMPORT SERVICE SIREENA IMPORT SERVICE



Sireena Artists Index:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 


[SIR2147]

2-CD


2-CD BESTELLEN
NATTEFROST - 20 Years of Nattefrost

Contemporary electronic music with vintage elements!

So umschreibt der dänische Musiker Bjørn Jeppesen alias Nattefrost seine Musik. Seit 20 Jahren zählt Jeppesen zu den innovativsten Elektronik-Musikern. Auch wenn den Kompositionen durchaus eine Nähe zur Berliner Elektronikschule a la Tangerine Dream oder Klaus Schulze anzuhören ist, so hat Jeppesen den Nattefrost-Sound doch weiterentwickelt in die Gegenwart. Dabei hat der Künstler auch keine Scheu davor, Popanleihen und leichte Eurodisco-Sounds geschmacksicher in das Klangbild zu integrieren.

Zu seinem 20jährigen Jubiläum kam ihm eine besondere Idee. Anstatt eine Compilation aus eigenem Material zusammenzustellen, fragte er Kollegen aus dem Elektronikbereich, ob sie nicht Spaß daran hätten, seine Titel neu zu interpretieren. Und die Kollegen hatten Lust dazu! Das Interesse war gar so groß, dass letztendlich 2 CDs entstanden sind. Elektronik-Projekte wie Current, Timescape, Sonnenbrandt, Sector One, Mythos und 15 weitere nahmen sich Titel aus den 11 bisher regulären Alben (plus 2 EPs) von Nattefrost zur Brust und coverten die 20 Tracks der vorliegenden Doppel-CD. Eine großartige Würdigung eines ebenso großartigen Künstlers.
Wir wünschen Bjorn aka Nattefrost für die Zukunft weiterhin mehr dieser guten Ideen.
 
A special birthday present to Bjorn Jeppsen alias Nattefrost. Various artists from the European electronic music scene interpreting compositions of Danish electronic genius Nattefrost. Among them projects as Mythos, Dithmar, Circus of Air, Herzinfarkt, Sonnenbrandt, Tor Brandt. and many others
 
Nattefrost bei Sireena Records:
SIR 2088 "Futurized" CD
SIR 4022 "Different Stages" LP
SIR 4026 "Homeland" LP
SIR 4030 "Futurized" LP



[SIR4038]

Vinyl-LP

Vinyl-LP BESTELLEN
NATTEFROST - Absorbed in Dreams and Yearning

Finally available on vinyl! Nun auch auf Vinyl erhältlich!
Contemporary electronic music with vintage elements!

Nattefrost is a project by Danish musician Bjørn Jeppesen. "Absorbed In Dreams And Yearning" is his second solo-album that has been first released on CD in 2006! On this album, Jeppesen cleverly mixes influences from the Berlin School with ambient sounds that have a certain "Scandinavian" feeling.

Jeppesen’s music is based on nice and quite easily accessible sequencer lines that frame his music.
The first track "The Battle That Lasted Eternally" already clearly shows his capabilities with a fine and soft sequencer track. The album has some long tracks (well, if eleven minutes is "long" in electronic music!), as well as a number of short pieces.
"Through Clear And Frosty Nights" and the title track are Bjørn’s most retro-sounding compositions on the album with great sequencer patterns and soloing. The melody at the end of the title track is great.
In "Valhal" the mix between Berlin School and ambient can be heard well. But, as is the fact on the whole of the album, the accessibility stays in tact and this combination is nicely done.

Now this great album is released on vinyl for the very first time. It comes in a limited edition of 300 copies in white vinyl.



[SIR4022]

Vinyl-LP

Vinyl-LP BESTELLEN





Videoreview
NATTEFROST - Different Stages

Seit 1995 ist der dänische Musiker Bjorn Jeppesen unter dem Namen NATTEFROST erfolgreich unterwegs. Seitdem entwickelt Jeppesen seine elektronische Musik rhythmisch und melodiös weiter. 10 Alben sind entstanden in dieser Zeit, die bei den Freunden dieses Genres äusserst beliebt sind.

Das neue Album „Different Stages“ enthält 8 Titel, die der Künstler zwischen 2010 und 2012 in Schweden, Deutschland, Holland und England live aufgenommen hat. Auch auf der Bühne zeigt Bjorn Jeppesen, dass seine gelungene Mischung aus Vintage- sowie moderner Elektronik großartig funktioniert. Das Album enthält sowohl Aufnahmen aus früheren Schaffensperioden als auch vom letzten bei Sireena Records erschienenen Albums „Futurized“.
Das Album erscheint in einer limitierten Auflage von 500 LPs in 180 Gramm schwerem durchsichtigen Vinyl.
Schon jetzt ein Sammlerstück!


Danish musician Bjørn Jeppesen is releasing his solo music under the name Nattefrost.

It all started in 1995 with a cassette tape including some dark ambient tracks.
But Bjørn developed his music and made it more melodic and rhythmic over the years.
So far Nattefrost has released 10 albums, 2 EP’s and is included on over 15 compilation CDs worldwide.

The new Nattefrost album entitled "Different Stages" includes 8 live tracks (9 tracks on the CD version). The album title "Different Stages" refers to the recordings from the 4 live concerts held in 4 countries – Sweden in 2010 (Nattefrost as headliner), the Netherlands in 2010, Germany and the UK 2012 – everything professionally recorded and mixed. "Different Stages" is available on 180 Gram clear vinyl LP with gatefolded cover and as a limited edition CD including the bonus track "Nightfall" from yet another concert - in Denmark (1999). This album includes live versions of tracks from some of the previous Nattefrost albums including the most recent "Futurized" which is represented by a live version of the darker "Ghost Mind" but also a very different version of "Intergalactic Journey" (Originally on the album "Underneath the Nightsky" album from 2007) is to be found on "Different Stages". "Different Stages" should appeal to the fan that likes lots of the old school spacey electronic synth stuff but also for the Nattefrost fans that like a mixture of vintage and modern electronics.


 


[SIR4030]

LP


LP BESTELLEN
NATTEFROST - Futurized

Nun auch auf Vinyl erhältlich!

Contemporary electronic music with vintage elements!

So umschreibt der dänische Musiker Bjørn Jeppesen alias Nattefrost seine Musik. Und das trifft den Nagel auf den Kopf. Auch wenn den Kompositionen durchaus eine Nähe zur Berliner Elektronikschule a la Tangerine Dream oder Klaus Schulze anzuhören ist, so hat Jeppesen den Nattefrost-Sound doch weiterentwickelt in die Gegenwart. Leichte Popanleihen sind rauszuhören, gar leichte Eurodisco-Sounds werden geschmacksicher in das Klangbad integriert. Eine weitere Besonderheit ist die gesangliche Bereicherung auf diesem Album. Hier fällt insbesondere der Beitrag von Michel Moers vom belgischen Erfolgs-Projekt TELEX auf, der mit seiner samtenen ausdrucksstarken Stimme die perfekte Ergänzung zum Nattefrost-Sound darstellt. Weitere Sänger sind Remember Green sowie Dorvo.
Nattefrost kann bereits auf 9 CDs und unzählige Samplerbeiträge hinweisen, in der Welt der elektronischen Musik zählt der Däne zu den großen Hoffnungsträgern. „Futurized“ hat die besten Aussichten, dass Jeppesen diesen Ansprüchen gerecht wird. Ein modernes elektronisches Album, dass aus dem üblichen Rahmen herausragt, dabei zutiefst tanzbar und stimmungsvoll ist. Nach der erfolgreichen Veröffentlichung auf CD präsentiert Sireena Records nunmehr die Vinylversion dieses Klassealbums!

Finally available on vinyl!
Contemporary electronic music with vintage elements.

Nattefrost is Bjørn Jeppesen: All hardware & software synthesizers, vocoders and other various electronic equipment.
Danish musician Bjørn Jeppesen is releasing his solo music under the name Nattefrost. It all started in 1995 with a cassette tape including some dark ambient tracks. But Bjørn developed his music and made it more melodic and rhythmic over the years.
So far Nattefrost has released 9 albums, 2 EPs and is included on over 15 compilation CDs worldwide. The new Nattefrost album entitled “Futurized”” includes 10 electronic tracks. Some of the uptempo elements from the 2010 album “Dying sun / Scarlet moon” have been continued. There are also still a lot of vintage elements. The title track is almost 10 minutes long and might be the most vintage sounding track with lots of arpeggio sequences and vocoder voices.
On the album a few artists are guesting. The danish electro act “Remember Green” is helping on “Electro Shock”. “Dorvo” does some great backing vocals on “Ghost Mind”” and “Michel Moers”, the vocalist from the legendary Belgian band Telex” works with Nattefrost on 3 tracks.
”Futurized”” should appeal to the fan that likes lots of the old school spacey electronic synth stuff but also for the Nattefrost fans that like a mixture of vintage and modern electronica. Now this masterpiece is also available on 180 gram vinyl, limited edition in gatefold cover!


SIR 2088 NATTEFROST "Futurized" CD
[SIR2088]

CD

CD BESTELLEN

NATTEFROST - Futurized

Contemporary electronic music with vintage elements!
 
So umschreibt der dänische Musiker Bjørn Jeppesen alias Nattefrost seine Musik. Und das trifft den Nagel auf den Kopf. Auch wenn den Kompositionen durchaus eine Nähe zur Berliner Elektronikschule a la Tangerine Dream oder Klaus Schulze anzuhören ist, so hat Jeppesen den Nattefrost-Sound doch weiterentwickelt in die Gegenwart. Leichte Popanleihen sind rauszuhören, gar leichte Eurodisco-Sounds werden geschmacksicher in das Klangbad integriert. Eine weitere Besonderheit ist die gesangliche Bereicherung auf diesem Album. Hier fällt insbesondere der Beitrag von Michel Moers vom belgischen Erfolgs-Projekt TELEX auf, der mit seiner samtenen ausdrucksstarken Stimme die perfekte Ergänzung zum Nattefrost-Sound darstellt. Weitere Sänger sind Remember Green sowie Dorvo.

Nattefrost kann bereits auf 9 CDs und unzählige Samplerbeiträge hinweisen, in der Welt der elektronischen Musik zählt der Däne zu den großen Hoffnungsträgern. "Futurized" hat die besten Aussichten, dass Jeppesen diesen Ansprüchen gerecht wird. Ein modernes elektronisches Album, dass aus dem üblichen Rahmen herausragt, dabei zutiefst tanzbar und stimmungsvoll ist.

Contemporary electronic music with vintage elements
 
Nattefrost is Bjørn Jeppesen: All hardware & software synthesizers, vocoders and other various electronic equipment.
Danish musician Bjørn Jeppesen is releasing his solo music under the name Nattefrost. It all started in 1995 with a cassette tape including some dark ambient tracks. But Bjørn developed his music and made it more melodic and rhythmic over the years.
So far Nattefrost has released 9 albums, 2 EPs and is included on over 15 compilation CDs worldwide. The new Nattefrost album entitled “Futurized”” includes 10 electronic tracks. Some of the uptempo elements from the 2010 album “Dying sun / Scarlet moon”  have been continued. There are also still a lot of vintage elements. The title track is almost 10 minutes long and might be the most vintage sounding track with lots of arpeggio sequences and vocoder voices.
On the album a few artists are guesting. The danish electro act "Remember Green" is helping on "Electro Shock". "Dorvo" does some great backing vocals on "Ghost Mind" and "Michel Moers", the vocalist from the legendary Belgian band Telex works with Nattefrost on 3 tracks.

"Futurized" should appeal to the fan that likes lots of the old school spacey electronic synth stuff  but also for the Nattefrost fans that like a mixture of vintage and modern electronica.



[SIR4026]

Vinyl-LP

Vinyl-LP BESTELLEN

NATTEFROST - Homeland

Seit 1995 ist der dänische Musiker Bjorn Jeppesen unter dem Namen NATTEFROST erfolgreich unterwegs. Seitdem entwickelt Jeppesen seine elektronische Musik rhythmisch und melodiös weiter. 11 Alben sind entstanden in dieser Zeit, die bei den Freunden dieses Genres äusserst beliebt sind.

Das neue Album von NATTEFROST nennt sich "Homeland" und enthält 6 Instrumentaltitel. Inspiriert wurde der Künstler hier durch die Geschichte des altertümlichen Skandinaviens - quasi eine musikalische Rückbesinnung. Entstanden ist eine Mischung aus orchestral geprägter Elektronik mit starken Vintage EInflüssen. Eine Musik, die der Künstler bereits in seiner Schaffensperiode zwischen 2003 und 2007 entstehen ließ, sehr melodiös. Das Ganze gipfelt in dem rund 20minütigen Titeltrack, der sich über die gesamte 2. LP-Hälfte erstreckt.
 
Dieses Album erscheint in einer limitierten Auflage von 500 Platten in goldenem Vinyl!

Nattefrost is Bjørn Jeppesen: All hardware & software synthesizers, vocoders and other various electronic equipment.

Danish musician Bjørn Jeppesen is releasing his solo music under the name Nattefrost. It all started in 1995 with a cassette tape including some dark ambient tracks. But Bjørn developed his music and made it more melodic and rhythmic over the years. So far Nattefrost has released 11 albums, 2 EP’s and is included on over 15 compilation CDs worldwide.

The new and 12th Nattefrost album entitled “Homeland” includes 6 tracks inspired by ancient Scandinavia. The music is a mixture of orchestral electronic music and vintage electronics with a lot of arpeggio sequences and melodic themes.
Very much in the style of the NATTEFROST era 2003-2007.
All tracks are instrumental and the title track runs for more than 20 minutes making it the longest NATTEFROST track ever.

“Homeland” is available on 180 Gram golden vinyl LP with gatefolded cover.

”Homeland” should appeal to the fans of the old school electronic synth stuff  but also to the fans of orchestral soundtrack like music.


NEKTAR "Down To Earth" SIR 4015
[SIR4015]

Vinyl-LP

*** Ausverkauft / Sold Out ***



NEKTAR - Down To Earth

Diese fünfte Studioplatte von Nektar kam 1974 raus. Nach dem Überflieger „Remember The Future“ überlegte die Band,  wie es weitergehen sollte. Nektar entschied sich für ein weiteres Konzeptalbum. Der Zirkus steht im Mittelpunkt des Geschehens.  Die Band steht, in Clownskostüme gekleidet, vor einem roten Doppeldeckerbus der in einer surrealen Landschaft parkt. Ein verspieltes Konzeptalbum.

Gleich der Opener "Astral Man" verblüfft  durch das ungewöhnlich flotte Tempo, Albrighton und Co. rocken sich in die Herzen der Fans   "Early Morning Clown" sowie "Little Boy" sind ruhige Titel, die den Hörer gefangen nehmen und wegtragen. Die progressiven Wurzeln der Band kommen bei „Fidgety Queen" und "Oh Willy"  zum Tragen, zwei tolle Progsongs. Die Höhepunkte bilden  "That´s Life" sowie „Show Me The Way“, zwei Kracher in bester NEKTAR –Tradition! Irre groovig und toll instrumentiert!. Zwischen den Songs sind wie in einer echten Zirkusvorstellung Ansagen eingeflochten, um eine passende Zirkusatmosphäre zu erzeugen. Diesen Job übernimmt übrigens der HAWKWIND-Kollege Bob Calvert. Überhaupt befinden sich einige hochinteressante Gäste auf dem Album, darunter die höchst ehrenwerte Sängerin P.P.Arnold und der bekannte britische Saxophonist Steve Gregory.

Fazit: „Down To Earth“ ist eines der abwechselungsreichsten NEKTAR -Alben. Die Songs sind sehr unterschiedlich, hervorragend arrangiert und von hohem Unterhaltungswert. Für die Soundqualität ist wie auf allen Alben der Briten Peter Hauke zuständig. Auch der langjährige Grafiker der Band,  Helmut Wenske, zeichnet wieder für die Optik des Covers verantwortlich. Für die Zirkusphotos machte man damals den Zirkus Krone in seinem Winterquartier unsicher. Ein tolles Album!

Mehr NEKTAR Vinyl bei Sireena Records:
SIR4003 „Sounds Like This“
SIR4011 “Remember The Future”

After one of the finest progressive rock masterpieces  "Remember The Future" (released on vinyl on Sireena Records SIR 4015),  the guys from Nektar had to decide the direction of their next project. Should they continue with the theme record and the longer tracks or attempt something different? Nektar went with the alternate route and along with "Sounds Like This" (on Vinyl SIR 4003) comes their most underrated achievement.

1974's "Down To Earth" with Hawkwind friend Robert Calvert acting as ringmaster for the progressive circus is a tremendous listen. "Astral Man" is in its proper place as the album opens. Offering the perfect combination of catchy instrumentation with a great vocal, the three–minute tune would be superlative on stage as well. "That's Life" is a work of art. The beauty of the song comes alive each listen. "Fidgety Queen" is in your face Nektar rock and roll with no apologies needed. "Oh Willy" can be thought of as a shorter version of "A Day In The Life Of A Preacher" from "Sounds Like This." In short form it still takes hold of your body. The album builds momentum and by the time the eighth track rolls around "Show Me To Way" you are elevated to an even higher level of musical brilliance.

The album is yet another juwel in the long series of great NEKTAR albums. Of particular note ist the backing vocals of famous P.P. Arnold and the saxophone play of Steve Gregory and rest of the brass. Sireena will continue the release of NEKTAR vinyl. Stay tuned!



[SIR2162]

2-CD

2-CD BESTELLEN

NEKTAR - Live in Bremen
 
Die letzten Live-Aufnahmen von Roye Albrighton!

1969 fand mit NEKTAR eine Band zusammen, die auch heute noch zu den wichtigsten und bekanntesten ProgRock-Bands der Welt zählt. Gegründet von den Briten Roye Albrighton, Allan Freeman, Ron Howden und Derek Moore in Hamburg gelangte die Band schnell zu Weltruhm und wurde zum legendären Vorbild für viele andere Musiker dieser Zeit. Zu diesem Ruf haben ebenfalls ihre grandiosen Live-Auftritte beigetragen, die neben ausgefeilter Musik auch opulente Lichtinstallationen und Diaprojektionen boten. Auch wenn die Gentlemen 1973 leicht selbstironisch ein Plakat mit „NOT the number one German band in England but the number one Englisch band in Germany“ überschrieben, so waren sie zu diesem Zeitpunkt längst in ganz Europa und den USA Stars. Die Alben "Sounds Like This" „Remember The Future“ und „Down To Earth“ (alle drei von Sireena auf Vinyl wiederveröffentlicht) erreichten Gold-Status, die Tourneen als „gut besucht“ zu bezeichnen wäre schamlos untertrieben. Doch wie das Leben so spielt, war nach einigen Auf und Abs Anfang der 1980er erst einmal Schluss. Doch zum Glück nicht für immer, denn 2001 ließen Albrighton und Freeman zusammen mit Ray Hardwick Nektar wieder auferstehen. Und das durchaus erfolgreich, wie die treuen Fans auf der ganzen Welt bezeugen können.

Die vorliegende Doppel-CD wurde 2015 im Rahmen eines Konzertes im bekannten Bremer Meisenfrei Blues Club aufgenommen und ist der nächste Teil einer Live-Kollektion, die gemeinsam von Sireena Records und ON STAGE präsentiert wird. Es ist gleichzeitig das letzte Konzert von NEKTAR mit ihrem Gründer Roye Albrighton, der am 26. Juli 2016 nach längerer Krankheit verstarb.
 
The last live recordings of Roye Albrighton

In 1969, a band was formed that still is one of the most important and most famous progressive and art-rock formations in the world: Nektar. Founded by the Brits Roye Albrighton, Allan Freeman, Ron Howden and Derek Moore in Hamburg, the band quickly became world famous and turned into a legendary idol for other musicians at that time. Their terrific live performances have contributed to this reputation, which aside from elaborately created music also offered opulent light installation and slides projections. Even though the gentlemen in 1973 slightly self-ironically put the headline “NOT the number one German band in England but the number one English band in Germany“ on one of their posters, they already were stars in all of Europe and the USA. The long-playing records “Remember The Future” and “Down To Earth” achieved gold status, to describe their tours as “well attended” would be a shameless understatement. But as life goes, after some ups and downs in the early 1980ies, the band broke up. Luckily not forever, because in 2001, Albrighton, Freeman and Ray Hardwick revived the band Nektar. And with enormous success until today, as many fans in the world can confirm.

This 2CD set was recorded in 2015 at a concert hosted by the well known Meisenfrei Blues Club in Bremen and is the next issue of a live-collection that is presented by Sireena Records and ON STAGE. It is also the last concert of NEKTAR with its founder Roye Albrighton, who died on July 26, 2016 after a long illness.




[SIR4011]

Vinyl-LP mit 7" Single

Vinyl LP mit 7" Single BESTELLEN

NEKTAR - Remember The Future

Nach "Sounds Like This" (Sireena 4003) veröffentlicht Sireena Records mit "Remember The Future" ein weiteres Juwel auf Vinyl der britischen Progrock Legende. Für viele Fans ist "Remember The Future" das Meisterwerk der Briten. Der Titelsong erstreckt sich über beide LP-Seiten und strotzt nur so vor Abwechselung und Kurzweiligkeit. Die Band hatte den Titel bereits live gespielt bevor sie ins Studio gingen, um ihn aufzunehmen. Besonders Gitarrist Roye Albrighton spielt hier sein ganzen Können aus. Aber auch der Rest ist prima drauf, und so entstand 1973 eines der besten Progrock Alben überhaupt. Wir veröffentlichen dieses Album wie immer auf 180 Grramm schwerem Vinyl. Diese limitierte Auflage enthält zudem als Bonus eine reproduzierte Vinyl-Single, die damals für die Promotion benutzt wurde und nie im Handel erschienen ist.

Sireena Records again releases a vinyl jewel by the british progrock legend NEKTAR. "Remember The Future" was originally released in 1973 and for many fans it always has been the masterpiece of NEKTAR. Like their other albums, Nektar's 'Remember The Future' consists of exemplary craft and musicianship combined with enthusiasm. They are masters of the extended composition, never drifting off at a tangent. Basically a thirty-five minute piece, it has an intelligent blend of fast and slow, loud and quiet, vocal and instrumental, shifting between passages without jarring. They seem to have had great faith in the material, having toured it before recording it. The most impressive moments occur deep into part two, when Roye Albrighton produces a lovely solo during a Floyd-like passage. This limited version of "Remember The Future" comes in 180 gram heavy-weight vinyl and includes a reproduced Promo 7" Single with two radio versions. For the very first time!

 



[SIR4003]

Vinyl-LP

DoLP BESTELLEN

Limitierte Ausführung in blau- durchsichtigem 180 Gramm schwerem Vinyl.
Es gibt nur 500 Exemplare:

Limited to 500 copies
in clear-blue 180 gram vinyl:

DoLP LIMITED EDITION


NEKTAR - Sounds Like This

"Sound Like This" war das dritte Album der britischen Prog-Rocker NEKTAR aus dem Odenwald, und gleich ein Doppelalbum. Da hat sich 1973 die Bellaphon als relativ kleine Plattenfirma richtig ins Zeug gelegt, aber es sollte sich lohnen. Mit "Sound Like This" setzte sich NEKTAR endgültig durch und wurde weltweit eine der führenden Bands dieses Genres. Da Roye Albrighton und seine Jungs in Deutschland wohnten, fanden auch die meisten der zahlreichen Konzerte in der damaligen BRD statt. Die ausufernden üppig arrangierten Titel verbunden mit der aufwändigen Light Show (Der Lichtroadie war vollwertiges Bandmitglied) machten die Band dann schnell über alle Grenzen bekannt. Zwangsläufg erfolgte kurze Zeit später der Umzug in die USA.

Wir sind sehr stolz darauf, dieses schillernde trendsetzende Werk wieder auf Vinyl zu veröffentlichen! Nach DISSIDENTEN "Tanger Sessions" (Sireena 4001)  und GROBSCHNITT "Live 2008" (Sireena 4002) ist NEKTAR's "Sounds Like This" bereits das dritte Vinyl-Doppelalbum, das wir in diesem Jahr rausbringen. Wie seine Vorgänger kommt auch diese LP in 180 gr. schwerem Vinyl und ist auf 1000 Exemplare limitiert. Als besonderen Bonus haben wir das Textblatt auf der einen Seite mit dem legendären Klo-Photo gestaltet. Das Motiv, das unsere damals Eltern ekelerregend fanden, heute kaum nachzuvollziehen!



[SIR2160]

2-CD

2-CD BESTELLEN

NINE BELOW ZERO - Live in Gifhorn

Seit nunmehr fast vierzig Jahren begeistern Nine Below Zero mit ihrer Musik Blues-Enthusiasten auf der ganzen Welt. Nicht nur aber auch deshalb hat die Band eine der treuesten und aktivsten Fangemeinden überhaupt. Während 1977 das Vereinigte Königreich dem Punk verfallen war, beschlossen Dennis Greaves (guitar) und Mark Feltham( vocals, mouth harp) eine Bluesrock Band zu gründen, was sich als Glücksfall für die Musiker und das Publikum erweisen sollte. Die stimmige Mischung aus Pubrock und Bluesrock begeisterte Publikum wie Kritiker gleichermaßen. Gleich ihr erstes Album „Live At The Marquee” schlug ein wie eine Bombe. Bereits auf diesem finden sich spätere Klassiker wie „Homework”, „Keep On Knocking” und „Ridin’ On The L&N”. In hohem Tempo ging es weiter, Auftritte mit „The Who” und „Dr. Feelgood” sind mindestens ebenso erinnerungswürdig wie die Langspieler der Band. In den 80ern nahmen die Künstler eine schöpferische Auszeit, um dann 1990 einen fulminanten Neustart hinzulegen.

Dass NBZ bis heute immer noch mit Virtuosität, großartigen Songs und vor allem riesiger Spielfreude zu begeistern wissen, beweisen sie auf dieser DoppelCD, die während des Abschlusskonzertes der "A to Z"- Tour 2015 im KultBahnhof in Gifhorn aufgenommen wurde. Sie ist Teil einer Live-Kollektion, die von Sireena Records in Kooperation mit ON STAGE präsentiert und kontinuierlich erweitert wird.

For almost 40 years now, Nine Below Zero have been providing Blues-enthusiasts around the whole world with their amazing music. But this is not the only reason for the fact that this band has one of the most faithful and active fan communities ever. While the United Kingdom in 1977 was enthralled by Punk, Dennis Graeves and Mark Feltham decided to found a Blues Band which probed to be a lucky decision for musicians and audience alike. Their first album “Live At The Marquee” was already a huge success. It featured songs that later would turn out as classics, such as “Homework”, “Keep On Knocking” and “Ridin’ On The L&N”. They continued at high speed, performances with “The Who” and “Dr. Feelgood” are just as memorable as the long-playing records of the band. In the eighties, the artists took a creative break only in order to have a fulminant fresh start in 1990.

That NBZ can still amaze their fans with virtuosity, great songs and most of all fun while performing - they show that on this 2-CD that was recorded during their final concert of the „A to Z Tour” 2015 at the KultBahnhof in Gifhorn, Germany. This 2-CD is the first part of a live-series, that is presented and will be continuously extended by Sireena Records in cooperation with ON STAGE.